Penny ist ein Hauptcharakter aus The Big Bang Theory. Zu Beginn war sie die Nachbarin von Sheldon und Leonard, später wird sie Leonards Ehefrau und eine gute Freundin von Sheldon. Auch zu Raj, Howard, Amy und Bernadette pflegt sie ein gutes Verhältnis.

Leben

Penny kommt ursprünglich aus Omaha, Nebraska und zog in der ersten Folge nach Pasadena, Kalifornien. In der ersten Episode sieht man, wie sie in ihr Apartment im Wohnhaus einzieht und Leonard, Sheldon und ihre Freunde Howard und Raj kennenlernt. Penny wollte schon immer eine erfolgreiche Schauspielerin werden und zog deshalb auch nach Kalifornien. Um sich über Wasser zu erhalten jobbte sie neben ihren Castings bei der Cheesecake Factory. Als sie nach und nach realisiert das sie nie erfolgreich als Schauspielerin arbeiten wird, wird sie auf Rat von Bernadette Pharmaverkäuferin.

Familie

34616443.jpg

Penny kommt ursprünglich aus Nebraska. So lebt auch ihre Familie dort. Über ihre Familie ist nicht besonders viel bekannt, allerdings weiß man, dass sie einen Vater, eine Mutter, mindestens einen Bruder, einen Cousin und einen Neffen hat! Ihr Vater Wyatt besuchte sie und die vier Jungs in der Folge Der falsche richtige Freund. Penny hat einen ziemlichen Vaterkomplex, da sich ihr Vater vor ihrer Geburt einen Jungen gewünscht hatte. Penny versuchte ihrem Vater immer gerecht zu werden und litt sehr darunter, dass ihr Vater nicht mehr mit ihr Ball spielte als sie ihren ersten BH bekam. Mittlerweile scheint ihr Vater aber darüber hinweg zu sein, dass sie kein Junge ist und sorgt sich sehr um seine Tochter. Ihr Vater mag Leonard sehr gerne und er findet das Leonard bisher der Beste von Pennys Freunden war. Weil Wyatt immer wieder nach Leonard fragte nachdem sie mit ihm Schluss gemacht hatte, erzählte sie ihm sie wäre wieder mit ihm zusammen. Als er dann zu Besuch kam überredete sie Leonard, so zu tun, als wären sie noch zusammen. Nachdem Leonard die Scheinbeziehung ausgenutzt hat, gesteht Penny ihrem Vater die Lüge. Wyatt bittet Leonard, trotzdem nicht aufzugeben und ermutigt ihn, weiter an Penny dran zu bleiben.

Über Pennys Mutter ist fast nichts bekannt. In einer Folge erwähnt sie, dass ihre Mutter ihr einen Kuchen gebacken hat, als sie erste Cheerleaderin werden sollte. Ansonsten stellt nur Sheldon ab und zu Vermutungen über sie auf. Einmal behauptet er Pennys Mutter ist übergewichtig und in der Folge "Die Beziehungsrahmenvereinbarung", meint er, dass ihre Mutter Cannabis konsumiert haben muss, als sie schwanger mit ihr war.

Pennys Neffe wird einmal von ihr in der zweiten Staffel erwähnt, als sie Leonard und Sheldon fragt ob sie ihr ein Comicheft aus dem Comicbuchladen für seinen Geburtstag mitbringen können.

Als Christy (Pennys Freundin aus Omaha) in die Stadt kommt, verrät Penny, dass sie einen Bruder hat und auch mindestens ein Cousin, da sie behauptet, dass Christy mit dem einem Sex hatte, während sie mit dem anderen zusammen war.

Ihr Bruder wird auch noch einigen anderen Stellen in der Serie erwähnt. Auch wenn sie nicht darauf eingeht ob es der gleiche Bruder ist mit dem Christy geschlafen hat. Ihr Bruder betreibt ein Meth-Labor. Diese Tatsache wird zunächst bei "Für ihn oder mit ihm" angedeutet, als Penny Leonard sagt, dass er ihren Bruder mögen würde, da er Chemiker ist und in "einer Art Apotheke" arbeitet. Es wird schließlich in "Mamis Liebling" bestätigt, als sie Gott darum bittet, ihren Bruder davon abzuhalten weiterhin Meth zu kochen, aber ohne das Eingreifen der Polizei natührlich. In Staffel 7 in der Folge "Keine hübschen Frauen!", erwähnt Penny, dass ihr Dad alle Verwandten zusammengetrommelt hat, um ihre Szene in der Serie Navy CIS anzuschauen und sogar ihr Bruder aus der Entzugsklinik dabei ist. Ihr Vater hat ein großes Sandwich für die ganze Familie gekauft um das zu feiern. Nachdem alle gesehen haben, dass die Szene rausgeschnitten worden ist und sie mit ihrer Familie telefoniert hat, erwähnt sie, dass das Sandwich und ihr Bruder verschwunden sind und dass er, soweit sie weiß, auf dem Weg nach Mexiko ist.

Charakter

Penny ist hübsch, aufgeschlossen, freundlich und hat einen Sinn für Humor. Auch wenn sie im Gegensatz zu den Jungs kein Genie ist, hat sie gute soziale Kenntnisse und setzt gekonnt immer mal wieder ihre weiblichen Reize ein. Gleichzeitig ist sie manchmal ein Tomboy, was auf die Beziehung zu ihrem Vater zurück zu führen ist. Sie hat z.b kein Problem damit zurückzuschlagen und scheut sich vor keiner Konfrontation.

Beziehungen

Leonard

Leonard and penny.jpg

Ihre Beziehung zu Leonard ist eine der bedeutsamsten der ganzen Serie.

Penny und Leonard lernen sich in der 1. Folge direkt kennen und Leonard verguckt sich direkt in sie. Penny hingegen sieht ihn nur als netten Nachbarn an und "manipuliert" ihn sogar, ihre Sachen bei ihrem Exfreund abzuholen und andere Dinge für sie zu tun. Leonard lädt sie in Staffel 1 zu einem Date ein, lässt sie aber im glauben, das die ganze Clique kommen wird. Als sie den Abend aber alleine verbringen und sie ihn fragt ob es ein Date war, verneint Leonard es. Daraufhin geht Penny mit anderen Männern aus und sieht Leonard weiterhin als guten Freund an. Als es dann doch tatsächlich Ende Staffel 1 zum ersten Date kommt und sie sich sogar küssen, möchte Penny kein weiteres Date mehr weil sie befürchtet auf Dauer nicht gebildet genug zu sein. Deshalb bleiben sie erstmal nur Freunde. Der Erste Verdacht darauf, dass Penny doch mehr in Leonard sieht als nur einen Freund kommt auf, als er sich mehrmals mit Lesley trifft. Als Leonard Ende Staffel 2 für 3 Monate auf eine Exkursion muss, bemerkt man das erste Mal, dass Penny doch romantische Gefühle für ihn hat und sie kommen, nach einigen Schwierigkeiten, zusammen. Ihre Beziehung läuft zunächst gut, bis Leonard ihr sagt, dass er sie liebt aber Penny seine Gefühle nicht erwidert. Daraufhin machen sie Schluss und bleiben nur Freunde. Zu Beginn von Staffel 4 haben sie einen One-Night Stand und Leonard macht sich zunächst Hoffnungen, die Penny schnell zerschlägt. Als er dann Rajs Schwester Priya datet, zeigt sich das Penny ihn immer noch liebt. In Staffel 5 kommen sie , nach einigem hin und her, wieder zusammen, verzichten aber zunächst auf Sex. Leonard macht ihr auch einige Heiratsanträge, die Penny immer ablehnt. In Staffel 6 gesteht sie ihm zum ersten Mal, dass sie ihn liebt und Leonard ist sich zum erstem Mal wirklich sicher. In Staffel 8 macht sie ihm im betrunkenen Zustand einen Heiratsantrag, denn er zunächst ablehnt, ihr aber dann später einen macht. In Staffel 9 heiraten sie alleine in Las Vegas und erneuern ihr Gelübde in Staffel 10 vor ihren Freunden und der Familie. Sie ziehen gemeinsam in die WG von Leonard und Sheldon, während Sheldon mit Amy in Pennys Wohnung zieht. Am Ende der Serie wird Penny von Leonard schwanger.

Sheldon

Penny und Sheldon reizen sich einander oft und gehen sich gegenseitig auf die Nerven. Dabei macht Sheldon bevorzugt Witze über Pennys Intelligenz, ihren Job und deren bislang missglückten Versuch, eine Schauspielkarriere zu beginnen. Umgekehrt zieht Penny sehr gerne über Sheldons Gewohnheiten und Rituale her, die er sehr pedantisch zu pflegen vermag und an die er sich oftmals klammert.

Penny vor ihrer Haustür

Trotz dieser Neckereien besteht zwischen Penny und Sheldon ein inniges fast schon geschwisterliches Verhältnis, was sich zum Beispiel in den Fällen, in denen Sheldon erkrankt und sich Penny um ihn kümmern und dasKatzentanzlied (im Original "Soft Kitty") singen muss (umgekehrt sang auch Sheldon ihr dieses Lied einmal vor), zeigt. Außerdem hat sie ihn in ihre Wohnung gelassen, als er sich aus seiner ausschloss und ihm für diese Nacht sogar das Bett überlassen. Andererseits kümmert sich auch Sheldon um Penny, wenn diese Hilfe benötigt, zum Beispiel nach ihrem Sturz in der Dusche, bei der sie sich die Schulter verrenkt hatte und Sheldon sie, trotz seiner Unfähigkeit ein Auto zu fahren, ins Krankenhaus brachte. Als Penny Schulden hat und keinen Ausweg mehr sieht, leiht Sheldon ihr Geld.

Ein weiterer Ausdruck ihrer doch sehr stark ausgeprägten Freundschaft ist die Tatsache, dass Penny zu den einzigen drei Personen gehört, die nicht Teil seiner Familie sind, ihn aber dennoch umarmen dürfen (neben Wil Wheaton und Amy Farrah Fowler), was in Anbetracht der Tatsache, dass Sheldon andere Menschen nur als Wirte für Bakterien sieht, sehr bemerkenswert ist. Manchmal scheint sich Penny wie eine Leihmutter um ihn zu kümmern, was sich besonders in der Zeit, als Penny und Leonard liiert waren, sehr deutlich zeigte.

Man muss aber sagen, dass sie keine romantischen Gefühle für Sheldon hat und ihn nur wie einen Bruder betrachtet. Das gilt auch für Sheldon, der Penny nur wie eine Schwester betrachtet.

Howard

Die Beziehung zwischen Penny und Howard war durch dessen ständige Anmache von Anfang an vorbelastet, bis es schließlich eskalierte. Nachdem Penny ihm die Meinung gesagt, und durch ein blaues Auge klar gemacht hatte, dass sie es leid war, so von ihm behandelt zu werden, verbesserte sich das Verhältnis. Penny gewann Howard dann gern, als er mit ihrer Kollegin Bernadette zusammenkam, und so mit dem Flirten aufhörte. Ab dann waren sie Freunde.

Raj

Wie bei anderer Frauen auch, stellt sich zwischen Raj und Penny die Tatsache, dass er nur mit Frauen reden kann, wenn er betrunken ist. Der Umgang mit dieser Tatsache variiert von Folge zu Folge: Wo Penny zu Beginn einen süßen Inder sieht, versucht sie später, ihn zum Reden zu bringen, um sich zum Beispiel bei ihr zu entschuldigen. Da in den meisten Fällen aber ihre Kommunikation über Howard stattfindet, bleibt die Beziehung der beiden zueinanader eher unbehandelt.

Bigbangtheory sarcasm.jpg

Nachdem beide eines Abends zu viel getrunken hatten, wachen sie in der letzten Folge der 4. Staffel zusammen im Bett auf. Penny, die keine Erinnerungen zu haben scheint, erschrickt und verlässt mit Raj im Schlepptau Leonards Zimmer. Später erzählt Raj Penny jedoch, dass es zwischen beiden nicht zum Koitus kam, da Raj vorzeitig ejakulierte. Dennoch beschließen sie auf Rajs Wunsch hin, diese Tatsache für sich zu behalten. Trotz Rajs Versuchen, Penny als feste Freundin zu gewinnen, bleiben sie weiterhin "nur" normale Freunde. Dennoch engagiert sie sich für ihn, indem sie sich nach einer Freundin für ihn umsieht oder ihn tröstet, wenn er es brauchen kann.

Bernadette

Penny ist mit Bernadette und Amy sehr gut befreundet. Bernadette arbeitet, ebenso wie sie, in der Cheesecake Factory, um sich ihr Studium der Mikrobiologie leisten zu können. Sie ist die erste weibliche Person neben Penny, die mit der Jungsclique regelmäßig abhängt. Außerdem unternehmen sie sehr oft etwas miteinander, zum Beispiel hängen sie sehr gerne in Pennys Wohnung ab, trösten sich gegenseitig oder gehen gemeinsam aus, wobei auch Amy stets mit von der Partie ist. Daneben unternehmen sie auch sehr oft etwas zusammen mit den Jungs.

Amy

Amy integrierte sich selbst in den "Frauenteil" der Wissenschaftler-Clique, indem sie in einer Folge selbstbewusst vor Penny feststellt "Ich bin eine Frau", um für den Frauenabend eingeladen zu werden. Innerhalb kürzester Zeit behauptet sie, Penny und sie seien die besten Freundinnen und gibt ihr als Ausdruck der Freundschaft Kosenamen wie "Besteline". Als sie zunächst mit Bernadette und Penny rumhängt, verhält sie sich etwas sozial unbeholfen, aber da sie mehr Zeit mit ihnen verbringt, lernt sie mehr und mehr. Und so werden die drei Frauen zu einem ergänzenden Gegenstück der Jungs.

Penny drückt Leonard

Amy ist sich durchaus bewusst, dass ihr gesellschaftliches Leben an Penny hängt, weswegen diese ihr so wichtig ist. Ein anderer Grund ist, dass sie in ihrer Schulzeit zu den unbeliebten Schülern gehört hatte, während Penny in der In-Clique, also bei den Mobbern war - somit hat sich Amys gesellschaftlicher Umgang gekehrt, was sie als große Bereicherung ansieht.

Penny selbst sah Amy am Anfang als wunderlich an, doch mit der Zeit hängt sie gerne mit ihr und Bernadette herum und kümmert sich sogar um deren Beziehung zu Sheldon; sie redet ihr gut zu, die Beziehung auf die nächste Stufe zu heben, und als Amy wütend auf Sheldon ist, geht sie mit dem unbeholfenen Physiker Schmuck kaufen. Dies zeigt, dass ihr das Glück ihrer Freundin am Herzen liegt.

Trivia

  • Sie ist ziemlich begabt im Schach spielen, so gewinnt sie gegen Leonard, obwohl es ihr erstes Schachspiel überhaupt war und sie die Namen der Figuren nicht richtig kannte. Außerdem spielt sie sehr gut Halo, obwohl sie keine Erfahrung mit Konsolenspielen hat.
  • Penny sagte in der Pilotfolge, dass sie Vegetarierin sei, jedoch hält sie sich nicht dran und isst dennoch Fleisch.
  • Wahrscheinlich heißt sie wirklich Penelope, denn bei dem Rollenspiel, nach dem sie süchtig wird, nennt sie sich "Prinzessin Penelope".
  • Ein "Running-Gag" der Serie ist, dass Pennys Nachname zu keinem Zeitpunkt erwähnt wird. Angeblich soll Chuck Lorre einmal aus Versehen in einem Interview den Namen "Penny Barrington" genannt haben. Ob dies Pennys Nachname ist, wurde jedoch nie bestätigt[1][2] Auch der Name ihres Vaters wird nicht direkt genannt, aber es existieren ebenfalls Theorien darüber. Außerdem war Penny auch bereits, ohne es zu wissen verheiratet[3] und könnte den Namen ihres Ehemannes, Johnson, übernommen haben. Aber wahrscheinlich machen es sich die Drehbuchautoren wahrscheinlich nicht.
  • In einer Folge hatte sie eine Nebenrolle einer Szene von der Serie Navy C.I.S. welche aber leider zur Ausstrahlung rausgeschnitten wurde. Nebenbei betitelt sie die Serie als ,,Serie mit den vielen Buchstaben,,.
  • Sie ist 1.68m groß.
  • Bereits im Alter von 12 Jahren konnte sie Traktormotoren zusammenbauen.
  • Penny ist Sternzeichen Schütze.

Galerie

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.