FANDOM


4A

Der "Halo-Abend" ist eine feste Tradition bei der Sheldon, Leonard, Howard und Raj gemeinsam bzw. gegeneinander Halo spielen.

Im Normalfall beginnt der Halo-Abend Mittwochs um exakt 20 Uhr. Am Mittwoch-Abend essen die Jungs (gelegentlich auch mit Penny) Pizza. Als Howard einmal anderweitig beschäftigt war, spielte Penny mit ihnen Halo. Sie "tötete" Sheldon drei Mal, einmal mit einer Plasma-Granate. Es kam heraus, dass Sheldon ein schlechter Verlierer aber auch ein schlechter Gewinner ist[1].

Weiterhin sagte Sheldon zu Penny, dass niemand so gut im Halo-spielen sein kann und dabei so gut aussehen kann. Penny hatte Spaß am spielen und die Jungs sahen, dass sie ziemlich gut ist. Darauf fragte Sheldon (als Teamführer) und im Namen der anderen, ob Penny nicht ihr neues Mitglied sein möchte. Penny lehnte jedoch ab, da sie lieber in der "realen" Welt leben möchte.

Einzelnachweise

  1. Das Vorspeisen-Dilemma
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.